WERKBLiQ Effizienz-Rechner

Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner

Produktions- und Betriebsleiter stehen tagtäglich vor einer schwierigen Aufgabe: Sie müssen eine hohe Verfügbarkeit ihrer Maschinen sicherstellen und gleichzeitig für möglichst geringe Instandhaltungskosten sorgen. Die wenigsten Unternehmen sind sich jedoch im Klaren über ihre exakten Instandhaltungskosten. Oder wissen Sie genau wie hoch Ihre Instandhaltungskosten sind?

Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner bietet eine Antwort auf diese Frage, indem er Ihre direkten und indirekten jährlichen Instandhaltungskosten sowie das Einsparungspotenzial Ihres Unternehmens durch die Einführung von WERKBLiQ ermittelt. In nur 3 Schritten können Sie die Effizienz Ihrer Instandhaltung prüfen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Im ersten Schritt tragen Sie die Anzahl Ihrer Mitarbeiter und Maschinen ein.
  2. Anschließend ergänzen Sie Ihre jährlichen Kosten in den Bereichen Instandhaltung, Ersatzteile und Stillstand.
  • Instandhaltung: Hierunter fallen alle direkten Instandhaltungskosten wie Personalkosten, Energiekosten, Werkzeugkosten, Transportkosten, Kosten für externe Instandhaltungsleistungen oder auch Verwaltungskosten.
  • Ersatzteile: Beinhaltet Kosten für Ersatzteile, die im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen anfallen. Dies können z. B. Verschleißteile oder Verbrauchsmaterialien sein.
  • Stillstand: Die Kosten der Maschinenstillstände bilden die indirekten Instandhaltungskosten. Dazu gehören die durch die Produktionsausfälle resultierenden entgangenen Deckungsbeiträge oder auch Kosten infolge von Qualitätsproblemen. Die Gesamtkosten Ihrer Stillstände ergeben sich aus dem Produkt Ihrer Stillstandkosten und der angefallenen Stillstandstunden.
  1. Klicken Sie nun auf „Einsparungen berechnen“ und erhalten Sie die Gesamtkosten Ihrer Stillstände sowie die jährlichen Gesamtausgaben der direkten und indirekten Instandhaltung. Auf der rechten Seite setzen wir zudem die Anzahl Ihrer Mitarbeiter sowie Ihrer Maschinen mit der monatlich für WERKBLiQ anfallenden Gebühr in Bezug. Dadurch erkennen Sie auf einen Blick die Kosten pro Mitarbeiter bzw. Maschine für jeden Tag in dem Sie WERKBLiQ nutzen. Darunter finden Sie die mit WERKBLiQ mögliche Einsparung pro Jahr.

Wie erreichen Sie diese Einsparung?

Mit WERKBLiQ wird der Status Ihrer Maschinen in Echtzeit überwacht, die Kosten in Statistiken überführt und historische Daten gesammelt. Dies erlaubt Ihnen schnell zu reagieren und mögliche Ausfälle zu erkennen, bevor diese auftreten. Sollte es doch mal brennen können Sie über WERKBLiQ zudem Servicetechniker beauftragen und Ersatzteile bestellen. Lange Stillstandzeiten gehören damit der Vergangenheit an.

Im Durchschnitt ergeben sich dadurch 20 % Ersparnis durch den Einsatz unserer vorausschauenden Instandhaltungslösung. Sie könnten also ein Fünftel Ihrer jährlichen Instandhaltungskosten an anderer Stelle investieren.

Sie wollen hinter die Magie unseres Effizienz Rechners blicken? Laden Sie sich unsere Excel-Vorlage herunter und passen Sie den Effizienz-Rechner an Ihr Unternehmen an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre direkten und indirekten Kostentreiber in der Instandhaltung.

Gerne vereinbaren wir auch mit Ihnen ein Webinar oder halten Sie mit unserem Newsletter auf dem neuesten Stand zu WERKBLiQ und aktuellen Themen des Instandhaltungsmanagements.

Hier geht es zum Effizienz-Rechner!

,
Vorheriger Beitrag
Optimierte Navigation für Ihre Maschinen
Nächster Beitrag
Intelligentes Instandhaltungsmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

WERKBLiQ Effizienz-Rechner

Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner

Produktions- und Betriebsleiter stehen tagtäglich vor einer schwierigen Aufgabe: Sie müssen eine hohe Verfügbarkeit ihrer Maschinen sicherstellen und gleichzeitig für möglichst geringe Instandhaltungskosten sorgen. Die wenigsten Unternehmen sind sich jedoch im Klaren über ihre exakten Instandhaltungskosten. Oder wissen Sie genau wie hoch Ihre Instandhaltungskosten sind?

Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner bietet eine Antwort auf diese Frage, indem er Ihre direkten und indirekten jährlichen Instandhaltungskosten sowie das Einsparungspotenzial Ihres Unternehmens durch die Einführung von WERKBLiQ ermittelt. In nur 3 Schritten können Sie die Effizienz Ihrer Instandhaltung prüfen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Im ersten Schritt tragen Sie die Anzahl Ihrer Mitarbeiter und Maschinen ein.
  2. Anschließend ergänzen Sie Ihre jährlichen Kosten in den Bereichen Instandhaltung, Ersatzteile und Stillstand.
  • Instandhaltung: Hierunter fallen alle direkten Instandhaltungskosten wie Personalkosten, Energiekosten, Werkzeugkosten, Transportkosten, Kosten für externe Instandhaltungsleistungen oder auch Verwaltungskosten.
  • Ersatzteile: Beinhaltet Kosten für Ersatzteile, die im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen anfallen. Dies können z. B. Verschleißteile oder Verbrauchsmaterialien sein.
  • Stillstand: Die Kosten der Maschinenstillstände bilden die indirekten Instandhaltungskosten. Dazu gehören die durch die Produktionsausfälle resultierenden entgangenen Deckungsbeiträge oder auch Kosten infolge von Qualitätsproblemen. Die Gesamtkosten Ihrer Stillstände ergeben sich aus dem Produkt Ihrer Stillstandkosten und der angefallenen Stillstandstunden.
  1. Klicken Sie nun auf „Einsparungen berechnen“ und erhalten Sie die Gesamtkosten Ihrer Stillstände sowie die jährlichen Gesamtausgaben der direkten und indirekten Instandhaltung. Auf der rechten Seite setzen wir zudem die Anzahl Ihrer Mitarbeiter sowie Ihrer Maschinen mit der monatlich für WERKBLiQ anfallenden Gebühr in Bezug. Dadurch erkennen Sie auf einen Blick die Kosten pro Mitarbeiter bzw. Maschine für jeden Tag in dem Sie WERKBLiQ nutzen. Darunter finden Sie die mit WERKBLiQ mögliche Einsparung pro Jahr.

Wie erreichen Sie diese Einsparung?

Mit WERKBLiQ wird der Status Ihrer Maschinen in Echtzeit überwacht, die Kosten in Statistiken überführt und historische Daten gesammelt. Dies erlaubt Ihnen schnell zu reagieren und mögliche Ausfälle zu erkennen, bevor diese auftreten. Sollte es doch mal brennen können Sie über WERKBLiQ zudem Servicetechniker beauftragen und Ersatzteile bestellen. Lange Stillstandzeiten gehören damit der Vergangenheit an.

Im Durchschnitt ergeben sich dadurch 20 % Ersparnis durch den Einsatz unserer vorausschauenden Instandhaltungslösung. Sie könnten also ein Fünftel Ihrer jährlichen Instandhaltungskosten an anderer Stelle investieren.

Sie wollen hinter die Magie unseres Effizienz Rechners blicken? Laden Sie sich unsere Excel-Vorlage herunter und passen Sie den Effizienz-Rechner an Ihr Unternehmen an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre direkten und indirekten Kostentreiber in der Instandhaltung.

Gerne vereinbaren wir auch mit Ihnen ein Webinar oder halten Sie mit unserem Newsletter auf dem neuesten Stand zu WERKBLiQ und aktuellen Themen des Instandhaltungsmanagements.

Hier geht es zum Effizienz-Rechner!

,
Vorheriger Beitrag
Optimierte Navigation für Ihre Maschinen
Nächster Beitrag
Intelligentes Instandhaltungsmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü