Stress Instandhaltung Vorsätze WERKBLiQ

Gute Vorsätze: Weniger Stress in der Instandhaltung

Sind sie ruhig und gemütlich in das neue Jahr gestartet und hoffen, dass das auch möglichst lange so bleibt? Laut einer Forsa-Umfrage aus dem November 2018 gehört für 62% der Deutschen im Jahr 2019 „Stress vermeiden und abbauen“ zu den guten Vorsätzen. Wir verraten Ihnen, wie das Thema Instandhaltung für Sie keinen Stressfaktor mehr darstellt.

Seinen Kollegen ein “Frohes neues Jahr” zu wünschen geht doch locker von den Lippen, aber die Kommunikation über das ganze Jahr sinnvoll aufrechtzuerhalten fällt oft schwer. Informationen gehen über den Flurfunk gerne mal verloren, kommen erst gar nicht an oder werden falsch interpretiert und es kommt zu Missverständnissen, die Zeit und Ressourcen kosten können.

Es gibt nichts, was den Stress mehr erhöht, als die kleinen bis großen Katastrophen, die sich kurzfristig ergeben, wie z.B. ein Maschinenausfall. Gerade, wenn die Arbeitsauslastung sowieso schon hoch ist, wird man von Hiobsbotschaften überrascht.

Und wenn die Katastrophen da sind? Haben Sie genug Mitarbeiter in der Instandhaltung, die diese Katastrophen managen? Der gefürchtete Begriff der letzten Jahre: Fachkräftemangel. Man kann darüber diskutieren, ob dieser existiert, aber spätestens, wenn Sie einen externen Service-Techniker benötigen, dann stellen Sie sich auf einige Telefonate ein.

Und ob das alles nicht genug wäre, sitzen ihnen Vorgesetzte und ISO-Auditoren im Nacken und möchten von Ihnen Zahlen und Fakten perfekt aufbereitet serviert bekommen. Natürlich möglichst gestern.

Jeden Tag bringen ein geringer Handlungsspielraum, die Abhängigkeit von Entscheidern, das Zusammensammeln von Informationen, den Instandhalter auf Dauer zu dem Gefühl, keine Kontrolle mehr über das eigene Arbeiten zu haben. Dies erhöht die Angst um die Jobsicherheit.

Ist ihr Puls schon beim Lesen auf 180? Dann sollte ihr Vorsatz für 2019 die Digitalisierung der Instandhaltung sein.

Ihr 2019 mit WERKBLiQ:

WARTUNGEN:

Mit gut geplanter Wartung lassen sich Störfälle und Stillstände erfolgreich reduzieren und die Maschinenverfügbarkeit um bis zu 20 % erhöhen.

Wartungskalender

So einfach war Warten noch nie: WERKBLiQ erinnert Sie automatisch an fällige Wartungen. Auf dem übersichtlichen Wartungskalender haben Sie alle Wartungen im Blick. Visuell werden Ihnen geplante, fällige und erledigte Wartungen angezeigt. Sie bestimmen selbst, wann gewartet wird – entweder nach Zeiten oder nach definierten Herstellervorgaben, Erfahrungswerten oder Ihrem Bauchgefühl. So können Sie Ihre Wartungen optimal organisieren und vorbereiten.

ISO-AUDITS:

Berichte Bibliothek Werkbliq

Erfassen Sie dank WERKBLiQ wichtige Wartungsintervalle, Inspektionen und weitere Dokumentationen Ihrer täglichen Arbeiten “on the fly” im Shopfloor Cockpit. Die ausgefüllten Protokolle sind digital und revisionssicher abgelegt und jederzeit verfügbar. Alle ISO-Vorgaben können genau überblickt und aktuell gehalten werden. Dies reduziert den Zertifizierungsaufwand um 35 bis 60 %.  So brauchen Sie keine Angst mehr zu haben, unvorbereitet zu sein und machen mit Audits kurzen Prozess.

SERVICETECHNIKER:

 

Service Pool

Sollte ein Defekt an Ihrer Maschine mal so schwerwiegend und nicht durch Ihre eigene Instandhaltung behebbar sein, bietet Ihnen WERKBLiQ Zugriff auf den Servicetechniker-Pool. Senden Sie Anfragen mit einem Klick an zahlreiche Servicepartner in Ihrer Umgebung. Vergleichen Sie Ankunftszeiten, Kompetenzen und Kosten – so sparen Sie bares Geld. Der transparente Informationsfluss minimiert zudem Rückfragen und unnötige Serviceeinsätze.

In 2019 immer vorbereitet

STATISTIKEN:

Vor dem Treffen mit Ihrem Vorgesetzten werfen Sie einen Blick auf Ihr Statistik-Dashboard und überfliegen einmal die Auswertungen. Sie stellen einfach den gewünschten Zeitraum im Filter ein und können auf einen Blick alle wichtigen Kennzahlen rund um die Instandhaltung sehen. Glänzen Sie mit schnellen Reaktionszeiten, geringen Reparaturzeiten, der Anzahl erledigter Vorgänge und einer lückenlosen Dokumentation.

Werkbliq Geschäftsanalyse Tool

GESCHÄFTSANALYSEN:
Sie sind bestens vorbereitet und immer auf dem neuesten Stand. Ihr Vorgesetzter ist zufrieden und kann auf Basis der übersichtlichen Auswertungen die besseren Entscheidungen treffen.

Werkbliq Statistiken Tool

 

Ein Auszug weiter Analysemöglichkeiten:

  • Auftragsanalyse, Reaktionszeiten, Einsatzzeiten, Auslastung Ihrer Techniker
  • Kostenanalyse: Stillstände, Interne und externe Reparaturen und Wartungen pro Maschine
  • Maschinenstatus und Verfügbarkeit
  • Wartungsprognosen
  • Termintreue von Wartungen
  • Parameter

Wir haben eine Reihe von alltäglichen Szenarien für Sie zusammengetragen. Laden Sie sich das PDF mit ausgewählten Beispielszenarien herunter und erfahren Sie, wie WERKBLiQ Ihnen dabei helfen kann, Ihr Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Sie sind neugierig geworden oder wollen über WERKBLiQ erfahren? Kein Problem, rufen Sie uns an (+49 521 960691-70) oder vereinbaren ein kostenloses persönliches Webinar!

, , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Instandhaltungsmanagement RENTIERt sich
Nächster Beitrag
Referenzstory Heinz Schwarz GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü