Instandhaltung_Interview

Intelligentes Instandhaltungsmanagement

In der Ausgabe 06/2017 berichtet das Fachmagazin “Instandhaltung” in dem Sonderteil “Software” auch über das intelligente Instandhaltungsmanagement von WERKBLiQ.

Digitalisierung, IoT, Industrie 4.0 – kein Weg geht mehr an diesen Trends vorbei. Doch wie stellt sich die Situation aktuell in den Unternehmen dar? Antworten auf diese Fragen geben Dipl.-Ing. Markus Obdenbusch, Oberingenieur Steuerungstechnik und Automatisierung, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen und Dr. Tim Busse, Gründer und Geschäftsführer von WERKBLiQ.

Die heutigen Strukturen sind wenig effizient, bringen oftmals Reibungsverluste mit sich und erschweren die Dokumentation. Die Zeit ist reif, die Instandhaltung zu digitalisieren – Dr. Tim Busse.

Lesen Sie hier das ganze Interview!

, ,
Vorheriger Beitrag
Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner
Nächster Beitrag
DMG MORI und WERKBLiQ: Eine Starke Partnerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Instandhaltung_Interview

Intelligentes Instandhaltungsmanagement

In der Ausgabe 06/2017 berichtet das Fachmagazin “Instandhaltung” in dem Sonderteil “Software” auch über das intelligente Instandhaltungsmanagement von WERKBLiQ.

Digitalisierung, IoT, Industrie 4.0 – kein Weg geht mehr an diesen Trends vorbei. Doch wie stellt sich die Situation aktuell in den Unternehmen dar? Antworten auf diese Fragen geben Dipl.-Ing. Markus Obdenbusch, Oberingenieur Steuerungstechnik und Automatisierung, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen und Dr. Tim Busse, Gründer und Geschäftsführer von WERKBLiQ.

Die heutigen Strukturen sind wenig effizient, bringen oftmals Reibungsverluste mit sich und erschweren die Dokumentation. Die Zeit ist reif, die Instandhaltung zu digitalisieren – Dr. Tim Busse.

Lesen Sie hier das ganze Interview!

, ,
Vorheriger Beitrag
Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner
Nächster Beitrag
DMG MORI und WERKBLiQ: Eine Starke Partnerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü