Vortrag WERKBLiQ auf dem Innovationstag IZF

IZF-Innovationstag 2017 in Bad Oeynhausen – Mit WERKBLiQ

Innovationen, Trends und neue Technologien rund um den Werkzeug- und Formenbau: Bereits zum 3. Mal fand im Innovationszentrum Fennel (IZF) in Bad Oeynhausen ein Innovationstag statt – erneut mit einem vielfältigen und spannenden Themenmix, mit vielen Teilnehmern und Vertretern der heimischen Wirtschaft sowie erstmals auch mit Beteiligung von WERKBLiQ.

Als Partner des IFZ-Projektes Werkzeugbau 360° konnten wir unsere Maschinen- und Instandhaltungsplattform direkt in der Anwendung präsentieren. Das Resultat: Großes Interesse an den Möglichkeiten und Chancen einer digitalen Maschinenakte sowie viele wertvolle neue Kontakte. Die Lernfabrik für den Werkzeug- und Formenbau geht bei neuen Technologien bewusst voran. Die Einrichtung des IFZ versteht sich als zeitgemäßes Aus- und Weiterbildungsangebot insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen der Region OWL.

Neueste Technologien für alle Prozessschritte

Der gesamte Prozess von der CAD-Konstruktion bis zum fertigen Produkt wird mit dem Projekt Werkzeugbau 360° erlern- und erlebbar. Namhafte Maschinenbauer, Softwarehersteller, Zulieferer und Dienstleister haben sich unter dem Dach des Innovationszentrums Fennel in Bad Oeynhausen zusammengeschlossen, um alle Schritte dieses Prozesses abbilden zu können. Dabei kommt allerneueste Technik wie etwa die WERKBLiQ-Lösung zum Einsatz. Auf diese Weise zeigt das Projekt, wie Automatisierung und Digitalisierung bereits heute im Mittelstand und in kleinen Unternehmen profitabel zum Einsatz kommen können.

Impulse und Ideen für die tägliche Praxis in Unternehmen

Für die in der Region Ostwestfalen-Lippe zahlreichen Unternehmen der Branche bot der Innovationstag einmal mehr die Gelegenheit, Impulse und innovative Lösungen für die tägliche Praxis zu erhalten. In diesen Rahmen fügte sich unsere Plattform für die digitalisierte Instandhaltung natürlich ideal ein und fand viel Beachtung sowie Resonanz. Schon jetzt freuen wir uns auf den nächsten Innovationstag am IFZ!

,
Vorheriger Beitrag
Vorschau HMI 2017
Nächster Beitrag
OWL zeigt Industriekompetenz auf der Hannover Messe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü