Pfronten WERKBLiQ

Messereview: 7 Tage im Allgäu

Am 27.01.2018 machten wir uns mit 4 Mitgliedern der WERKBLiQ-Familie auf den Weg in den tiefsten Süden Deutschlands. Neben den schönen Landschaften und der guten Küche gab es noch einen weiteren Grund: In der KW 5 fand nämlich die DMG MORI Hausausstellung in Pfronten statt.

Hier gab es den offiziellen Auftakt: „WERKBLiQ ist nun Teil der DMG MORI Gruppe“.

Mit insgesamt 3 WERKBLiQ-Messeständen und einem 6 Meter langen Banner an der Hallenwand waren wir nicht zu übersehen.

Als Start durften wir am Schülertag den Kunden von Morgen die Digitalisierung in der Instandhaltung näherbringen. Insgesamt verteilten sich rund um 9000 interessierte Besucher auf die Woche.

Das Adrenalin paarte sich mit der verdampfenden Kühlemulsion und dem frisch gerösteten Julius Meinl-Kaffee in unserer Blutbahn, während wir die Mehrwerte von der WERKBLiQ-Plattform schilderten, Visitenkarten austauschten und keine Fragen unbeantwortet ließen.

Auch hier kristallisierte sich heraus: „Die Instandhaltung in Unternehmen ist ein Stiefkind“. Dieses nervige Thema verwandelt WERKBLiQ mit einem Bündel aus 15 raffinierten Modulen in einen digitalen und spannenden Prozess.

Aus den Diskussionen stach deutlich die Begeisterung für die schnelle Einführungsdauer von max. 3 Tagen und für die selbsterklärenden und einfachen Funktionen heraus.

Den Besuchern wurde klar: Mit WERKBLiQ setzt DMG MORI einen zentralen Baustein für den „Path of Digitization“.

Wir bedanken uns herzlich für die interessanten und informativen Gespräche und stehen weiterhin allen Interessenten und auch Kritikern bei Fragen zur Verfügung. Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, rufen Sie uns an (+49 (0)521 960691-70) oder vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Webinar mit unseren Instandhaltungsexperten.

Ihr WERKBLiQ-Team

Vorheriger Beitrag
Alles rund um die Metallbearbeitung – EMO 2017
Nächster Beitrag
DMG MORI Hausausstellung Bielefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü